Akupunktur

Akupunktur Eschborn

Als ein wichtiger Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) wird Akupunktur in China seit Jahrtausenden praktiziert. Aber auch in Europa und der westlichen Welt hat die Akupunktur längst einen festen Platz als wirkungsvolle Alternative oder Ergänzung zur Schulmedizin eingenommen.


Auch im Bereich der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde erfreut sich die Akupunktur mittlerweile großer Beliebtheit. Bei hartnäckigen Infekten, chronischen Entzündungen der Nasennebenhöhlen, der Mandeln oder des Mittelohres sowie bei Allergien kann Akupunktur  das Immunsystem entscheidend stärken und die Beschwerden zum Verschwinden bringen.

Bei Hörsturz und Tinnitus sowie Erkrankungen mit Schwindel kann Akupunktur Ihre Wirkkraft entfalten.

Eine Domäne der Akupunktur ist die Schmerztherapie. Die Reize, die durch das „Pieksen“ der sehr dünnen Akupunkturnadeln in die speziellen Punkte der Hautoberfläche entstehen, wirken vor allem im Nervensystem - also im Rückenmark und Gehirn - und lösen dort Steuervorgänge aus, die sich schmerzlindern und heilend auf den gesamten Körper auswirken.

Behandlung

Bei einer Akupunkturbehandlung stellt sich oft rasch eine Entspannung und Erleichterung ein (Sofortwirkung), manchmal benötigt man mehrere Behandlungssitzungen, bis die gewünschte Reaktion eintritt. Üblicherweise sind 5-10 Sitzungen im Wochenrhythmus, manchmal auch häufiger, notwendig, um eine anhaltende Wirkung zu erzielen.

Kommen Sie in meine Praxis und machen Sie einen Termin zur Akupunktur in Eschborn aus!