Aufbauspritzen

„Vorbeugen ist besser als Heilen“ besagt bereits der Volksmund. Eine einfache, seit Jahrzehnten bekannte und bei vielen Patienten geschätzte Möglichkeit zur Stabilisierung der Gesundheit und für mehr Vitalität sind Aufbauspritzen, die in die Gesäßmuskulatur injiziert werden. Vielfach bewährt haben sich hierbei die B-Vitamine (v.a. Vitamin B6 und B12) und Folsäure. Diese Aufbauspritzen lassen sich zusätzlich noch – je nach Ihren gewünschten Effekten – mit homöopathischen Mitteln ergänzen. Somit erhalten Sie eine individuelle Aufbaukur, z.B. nach längeren Krankheiten, zur rascheren Genesung, zur Abwehrstärkung, bei Blutarmut usw.

Behandlung

Eine Aufbaukur umfasst in der Regel 8-10 Injektionen, wobei meist zweimal pro Woche über 4-5 Wochen behandelt wird.

Aufbauspritzen MTK
Aufbauspritzen Experte